Krydret æbletærte – dänischer Apfelkuchen

Krydret æbletærte – dänischer Apfelkuchen

18. Mai 2020 1 Von uns

#tastethenorth Banner

Dieses Rezept habe ich rausgesucht für die Blogparade gegen Nordweh und Corona-Koller, die von der Bloggerin Michaela auf ihrem Blog MAHTAVA initiiert wurde.

Das ist ein wunderschön fruchtiger, saftiger Apfelkuchen, der euch an eure Dänemarkurlaube erinnern oder auf zukünftige gespannt machen soll. Die Dänen lieben ja Apfelmus…..

der dänische würzige Apfelkuchen

Zutaten: für den Teig: 200 g Mehl, 1/2 TL Salz, 125 g Butter oder Margarine, 2 EL kaltes Wasser

für den Boden: 125 g Amarettini

für die Füllung: 1 kg Kochäpfel (z. B. Boskoop), 100 ml Wasser, 75 Zucker, 1 Zitrone, 1 TL gemahlener Zimt, 1/2 TL gemahlene Nelken, 1/2 TL gemahlener Anis, 1 Prise weißer Pfeffer.

für den Belag: 1 kg Tafeläpfel (z.B. Cox Orange oder Elstar), Puderzucker

die Zutaten für den dänischen Apfelkuchen

Zubereitung: für den Teig 200 g Mehl, 1/2 TL Salz, 125 Butter/Margarine und 2 EL kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten und als Kugel 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

der Mürbeteig kommt in den Kühlschrank

In der Zwischenzeit das Apfelmus herstellen: Die Kochäpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden.

Mit 100 ml Wasser in einem Kochtopf aufkochen lassen. Dann 75 g Zucker, der Saft von der Zitrone und Zimt, Nelken, Anis und Pfeffer hinzufügen, den Deckel auflegen und ca. 20 Minuten zu Apfelmus verkochen lassen. Abkühlen lassen.

Mit dem Teig eine gefettete Tarteform auskleiden. Hierauf die zerbröselten  Amerettini geben.

Auf die Amerettini das Apfelmus geben.

Zum Schluss die geschälten, vom Kerngehäuse befreiten und in dünne Scheiben geschnittenen Tafeläpfel schuppenartig auf dem Apfelmus verteilen. Mit Puderzucker bestäuben.

Bei 200° ungefähr eine Stunde auf der mittleren Schiene im Ofen backen.

Den noch warmen Kuchen erneut mit Puderzucker bestreuen. Warm servieren, am besten mit einem Klecks Vanilleeis oder Vanillesoße.

Das Rezept für den “würzigen Apfelkuchen – krydret æbletærte” habe ich dem dänischen Kochbuch “vintermad” von Kop & Kande entnommen und leicht abgewandelt nachgekocht.

Velbekomme!